Buehnenbild_GW-San.jpg
Buehnenbild_Helfer.jpg
Buehnenbild_Betreuung.jpg
Buehnenbild_Einsatzzelt_GW-San.jpg
EinsatzeinheitenEinsatzeinheiten

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Ehrenamt im DRK
  3. Einsatzeinheiten

Einsatzeinheiten

Drei multifunktionale Einsatzeinheiten, die bei jedem Schadensereignis schnell und flexibel den betroffenen Menschen kompetent helfen können, bilden heute einen wesentlichen Bestandteil der ehrenamtlichen Arbeit im Roten Kreuz. Ob sanitäts- oder betreuungsdienstliche Versorgung - die Einsatzeinheit steht mit ausgebildeten Fachkräften zur Verfügung. Verstärkt werden die Einheiten durch den Fernmeldedienst für Kommunikationsaufgaben und den Betreuungsdienst, der u.a. für die Versorgung von Einsatzkräften und Betroffenen zuständig ist.

Ansprechpartner

Frau
Angela Möller

Tel: 0208 / 45 00 6-35
a.moeller@drk-muelheim.de

Aktienstr. 58
45473 Mülheim an der Ruhr

Jede Einsatzeinheit besteht aus 33 ehrenamtlichen Einsatzkräften und ist mindestens doppelt besetzt. Sie kann bis zu 50 Verletzte versorgen oder bis zu 500 Personen - je nach notwendigem Betreuungsaufwand - unterbringen, verpflegen und sozial betreuen. Material, Fahrzeuge und Ausbildung werden sowohl von Bund und Land, aber auch durch das DRK selbst finanziert.

Aufbau der Einsatzeinheiten

Die Einsatzeinheiten des Deutschen Roten Kreuzes wurden multifunktional entwickelt, um bei Schadensereignissen jeder Größenordnung schnell und flexibel in der Lage zu sein, den betroffenen Menschen in Abstimmung auf die örtlich gegebenen Strukturen von Feuerwehr und Rettungsdienst gezielt helfen zu können.

Eine Einsatzeinheit (EE) ist aus folgenden Elementen aufgebaut: