Sie sind hier: Über uns / Ehrenamt im DRK / Wasserwacht

Online-Spende

Jetzt Spenden!

 

Ansprechpartner

Frau
Petra Pukowitz

Tel: 0208 / 45 00 6 -13
P.Pukowitz[at]drk-muelheim.de

Aktienstr. 58
45473 Mülheim

Wasserwacht

Die Wasserwacht ist eine Gemeinschaft im Deutschen Roten Kreuz. Insgesamt sind in Deutschland über 130.000 Mitglieder in ihrer Freizeit für die Wasserwacht tätig. Hier in Mülheim an der Ruhr versehen zur Zeit 60 Helferinnen und Helfer ihren Dienst in der Wasserwacht.

 

 

 

Unsere Aufgabenspektrum umfasst:

  • Wasserrettungsdienst
  • Aus- und Fortbildung im Schwimmen
  • Aus- und Fortbildung im Rettungsschwimmen
  • Vorsorge für den Fall von Großschadensereignissen
  • Hilfeleistung bei Schadensereignissen
  • Mitwirkung bei der Erhöhung der Sicherheit auf, an und in Gewässern
  • Suche und Bergung von Ertrunkenen
  • Natur- und Gewässerschutz

Einsatzbereiche der Wasserwacht

Was wir in Mülheim tun

Hier in Mülheim unterhalten wir zur Erfüllung unserer Aufgaben eine feste Wachstation, eine mobile Rettungsstation und 3 Motorrettungsboote. Wir stellen Personal und Material für den Wasserrettungszug Nord (des DRK Landesverbandes Nordrhein) und wirken darüber hinaus in den DRK-Einsatzeinheiten im Katastrophenschutz mit. Unsere Wachstation mit Rettungsboot am Entenfang ist zur Zeit wegen eines generellen Schwimmverbotes aufgrund von Blaualgenbefall nicht besetzt. Die Mobilstation und die großen Motorboote werden nach Bedarf zu verschiedenen Veranstaltungen in Mülheim und Umgebung in den Einsatz gebracht.

Organisation

Unsere Ausbildung: 

Als Rettungsschwimmer (mindestens Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber) sind wir alle zusätzlich im Sanitäts- und Betreuungsdienst ausgebildet. Darüber hinaus sind nicht wenige unserer aktiven Mitglieder im Rettungsdienst, als Arzt oder in sonstigen medizinischen Berufen qualifiziert. Wir verfügen innerhalb der Gemeinschaft über mehrere Ausbilder, die für eine abwechslungsreiche, weitgehend eigenständige und hochwertige Aus- und Fortbildung Sorge tragen. Wir treffen uns wöchentlich (derzeit Montagsabends) zum Schwimmtraining, die weitere Ausbildung findet an Wochenenden, meist in der ruhigeren Wintersaison statt.
Die Mülheimer Wasserwacht hat zur Zeit rund 40 aktive Rettungsschwimmer. Sportlich Interessierte, die gleichzeitig etwas lernen und sich sinnvoll beschäftigen möchten, können sich gerne bei einem unserer nächsten Rettungsschwimm- oder sonstigen Lehrgängen anmelden.

Jugendarbeit:

In Kooperation mit dem Mülheimer Jugendrotkreuz  haben wir Gruppen mit kleineren und größeren Kindern eingerichtet und kümmern uns so um aktive Nachwuchsförderung. Spaß, Spiel und sinnvolle Freizeitgestaltung stehen hier im Vordergrund. Auf Landesebene hat unsere Jugendmannschaft erfolgreich an Wettbewerben im Rettungsschwimmen teilgenommen.

Wir suchen:

Menschen zwischen 16 und 60 Jahren, die Spaß am Wassersport und am Helfen haben und sich vorstellen können, uns tatkräftig zu unterstützen. Natürlich kommt bei uns auch die Gemeinschaftspflege nicht zu kurz. Regelmäßige Ausflugsfahrten und Festivitäten schweißen uns zu einer verlässlichen Gruppe zusammen.
Weitere Informationen zu uns gibt es bei unseren Schwimmstunden oder bei unseren Wachen. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Email mit dem Stichwort "Wasserwacht", wir melden uns dann bei Ihnen.

Um Ihnen das "Wasser" sprichwörtlich im Munde zusammen laufen zu lassen, zeigen wir Ihnen unsere aktuelle Plakatserie. Diese wurde von unserem Wasserwachtleiter Michael Thommessen konzipiert und entwickelt und anschließend von unseren ehrenamtlichen Wasserwachtlern mit viel Freude und Engagement umgesetzt.