MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen des Kreisverbandes

25 Personen nach Kellerbrand evakuiert

und durch DRK-Einsatzkräfte zusammen mit Notfallseelsorgern betreut. Zu einem Kellerbrand wurde am heutigen Vormittag die Mülheimer Feuerwehr gerufen. Eine massive Rauchentwicklung machte die Evakuierung des Gebäudes notwendig. Die alarmierten Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes und der Notfallseelsorge konnten 25 betroffene Personen zunächst in einem bereitgestellten Bus der MVG und danach in einem naheliegendem Kindergarten betreuen. Zwei Personen wurden durch den Rettungsdienst zur medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus transportiert.