MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen des Kreisverbandes

DRK: Millionen Menschen bald auf Lebensmittelhilfe angewiesen

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) warnt vor einer humanitären Katastrophe infolge einer Hungersnot in gleich mehreren Ländern Afrikas. Grund ist eine extreme Dürre aber auch bewaffnete Konflikte, durch die Menschen vertrieben und die Äcker nicht mehr bestellt wurden. „In Somalia und Südsudan, aber auch in Kenia und Äthiopien herrscht eine verheerende Dürre. Bereits seit zwei Jahren bringen die Regenzeiten zu wenig Niederschlag. Nun werden die Lebensmittel knapp, viele Tiere sind bereits verendet“, sagt Regine Schäfer, DRK-Ernährungsexpertin und Büroleiterin im Sudan. „Wir befürchten, dass in den kommenden Wochen Millionen Menschen auf Lebensmittelhilfe angewiesen sein werden“, sagt Schäfer.