Sie sind hier: Angebote / Ausbildung / Schwimmausbildungen

Online-Spende

Jetzt Spenden!

 

Anmeldung Schwimm- und Rettungsschwim- merausbildung

Frau
Silke Thommessen

Tel: 0208 / 594 08 48
kv[at]drk-muelheim.de 

Montag - Freitag von 10:00 -18:00 Uhr

Anmeldung Aquafitness

Tel: 0208 / 45 00 60

Mail: kv[at]drk-muelheim.de

Das Ausbildungsangebot der Wasserwacht

Schwimmausbildung für Kinder ab 6 Jahren

montags von 18.50 bis 19.50 Uhr im Friedrich-Wennmann-Bad, Yorckstr.

Kursdauer: 18 Termine

Kursgebühr: 60,- Euro (für Geschwister bei regelmäßiger Teilnahme zu zweit: 40,- Euro)

Einzelkarte: 4,- Euro

Anmeldungen bitte telefonisch Montag - Freitag bei Frau Silke Thommessen unter 0208 / 594 08 48 oder per EMail an kv[at]drk-muelheim.de

Fortbildungsmaßnahme Rettungsfähigkeit

Speziell für Lehrkräfte an Schulen und Personal im offenen Ganztag bieten wir die Rettungsfähigkeit an.

Ziel:

Ziel dieses Kurses ist die Erlangung bzw. Auffrischung der Rettungsfähigkeit gemäß des Erlasses „Sicherheitsförderung im Schulsport“ vom 01.12.2014 des Ministeriums für Schule und Weiterbildung (MSW) des Landes Nordrhein-Westfalen.

Zielgruppe:

Lehrerinnen und Lehrer im Sinne des § 57 SchulG, einschließlich Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter sowie pädagogisches und sozialpädagogisches Personal im Sinne    § 58 SchulG, Fachkräfte, die im Ganztag oder im Rahmen von außerunterrichtlichen Sportangeboten tätig sind.
Das Schwimmabzeichen in Bronze wird während des Kurses abgenommen und muss nicht vorher nachgewiesen werden. Weitere Teilnahmevoraussetzungen sind nicht gefordert.

Inhalte:

Die Inhalte des Kurses entsprechen dem Curriculum der Rahmenkonzeption für die Fortbildungsmaßnahme Rettungsfähigkeit, die das MSW mit den Schwimmsport treibenden Organisationen entwickelt hat und werden von Inhabern einer gültigen Lizenz/Lehrschein vermittelt:

  • Ertrinkungs- und Badetod
  • Verhalten bei Rettungen
  • Rettung durch Schwimmen
  • Abwehr von Umklammerung
  • Rettung mit Hilfsmitteln
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit und Reanimation
  • Bewusstlosigkeit/stabile Seitenlage
  • Kreislaufstillstand/HLW
  • einen 5 kg schweren Gegenstand vom Beckenboden heraufholen und zum Beckenrand bringen
  • ca. 10 m weit tauchen
  • Umklammerungen durch in Gefahr geratene Personen entweder vermeiden oder sich aus diesen lösen
  • einen etwa gleich schweren Menschen mittels Kopf- oder Achselschleppgriff ca. 15 m weit schleppen und an Land bringen und
  • Handhabung von Hilfsmitteln.

Die Kursdauer beträgt 6 UE (à 45 Minuten). In drei UE werden die theoretischen Inhalte sowie die lebensrettenden Sofortmaßnahmen vermittelt. In drei UE mit Wasserpraxis werden die im Erlass genannten wasserspezifischen Inhalte vermittelt und überprüft.

Kursgebühr:

60,- Euro pro Person (incl. Ausstellung des Deutschen Schwimmabzeichens in Bronze). Es entstehen keine weiteren Kosten für Mitgliedschaft, Badnutzung und andere Aufwendungen des Veranstalters.

Zertifizierung:

Der Kurs schließt bei erfolgreicher Teilnahme mit dem staatlichen Zertifikat „Rettungsfähigkeit“ des Landes NRW, ausgegeben durch die Dezernate 48.05 (Sport) der Bezirksregierungen ab.

Bemerkungen:

Weitere allgemeine Informationen zur Rettungsfähigkeit finden sie auf der Seite
http://www.schulsport-nrw.de/schulsportpraxis-und-fortbildung/fortbildung.html

Ausbildung im Rettungsschwimmen

Deutsches Rettungsschwimmerabzeichen des DRK Bronze / Silber

Anforderungen an die Teilnehmer:

Mindestalter: Bronze 12 Jahre, Silber 15 Jahre

gute Schwimmkenntnisse im Bereich Brust-, Kraul-, Rückenschwimmen

Tauchfähigkeit

körperliche und geistige Eignung

für Silber: Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang von 8 Doppelstunden

Gebühr:25,00 Euro, zu entrichten am 1. Kurstag, für Mitglieder des DRK kostenlos
Ausbildungsorte:Praxis: Friedrich-Wennmann-Bad (Mülheim-Heißen)
Theorie: DRK-Einsatzzentrum Hansastr. 11 (Mülheim-Speldorf)
Lehrgangsdauer:Kursbeginn jeden 1.Montag im ungeraden Monat (Jan., Mrz., Mai, Juli, Sept., Nov.)
jeweils von 19.45-21.00 Uhr,
zusätzlich 6 Theoriestunden an 2 Wochenenden von 9.00-13.00 Uhr
Kurse:Nach Absprache mit den Teilnehmern werden die Theorie-Stunden vereinbart



Deutsches Rettungsschwimmerabzeichen des DRK Gold

Anforderungen an die Teilnehmer:

Mindestalter: 16 Jahre

Rettungsschwimmerabzeichen "Silber"

Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch ärztliches Zeugnis (nicht älter als 4 Wochen!)

Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Lehrgang von 8 Doppelstunden

Gebühr:25,00 Euro, zu entrichten am 1. Kurstag, für Mitglieder des DRK kostenlos
Ausbildungsorte:Praxis: Friedrich-Wennmann-Bad (Mülheim-Heißen)
Theorie: DRK-Einsatzzentrum Hansastr. 11 (Mülheim-Speldorf)
Lehrgangsdauer:
Kursbeginn jeweils der 1.Montag im ungeraden Monat.
jeweils von 19.45-21.00 Uhr,
zusätzlich 6 Theoriestunden an 2 Wochenenden von 9.00-13.00 Uhr
Kurse:Nach Absprache mit den Teilnehmern werden die Theorie-Stunden vereinbart

Anmeldungen zu unseren Rettungsschwimmlehrgängen bitte telefonisch Montag - Freitag von 10 bis 18 Uhr bei Silke Thommessen unter 0208 / 594 08 48 oder per EMail an kv[at]drk-muelheim.de

Dort erhalten Sie auch Informationen zu unseren anderen Angeboten wie z.B. Rettungsfähigkeitsnachweis, Abnahme Seepferdchen, Jugendschwimmabzeichen und Deutsches Schwimmabzeichen sowie Juniorretter, Flossenschwimmabzeichen und Deutsches Sportabzeichen.



Aquafitness

montags von 19.45 bis 20.45 Uhr im Friedrich-Wennmann-Bad, Yorckstr.

Kursdauer: 10 Termine

(Der Kurs ist fortlaufend: Sie können einsteigen und aufhören,wann Sie wollen.)

Kursgebühr: 40,- EURO

Anmeldungen bitte telefonisch unter 0208 / 45 00 60 oder per Email an kv[at]drk-muelheim.de

Training für unsere Mitglieder

montags von 20.00 bis 21.00 Uhr im Friedrich-Wennmann-Bad, Yorckstr.

Informationen zur Mitgliedschaft in der DRK-Wasserwacht:

Michael Thommessen 0208 / 5 27 23



Die Jugendgruppe Wasserwacht - Wasserrettung im Jugendrotkreuz

Schwimmtraining:

montags von 18.50 bis 19.50 Uhr
im Friedrich-Wennmann-Bad, Yorckstr.

Gruppenstunde:

Auf Nachfrage in den Räumen des Jugendrotkreuzes, Hansastr. 11


Informationen zur Mitgliedschaft in der JRK-Wasserwacht:
www.drk-muelheim.de

Sie treffen uns auch an unseren Stationen

Rettungsstation Entenfang Am Entenfang 70, Mülheim-Speldorf/Grenze Duisburg Bissingheim

Die Station ist zur Zeit wegen eines generellen Schwimmverbotes aufgrund von Blaualgenbefall nicht besetzt.

Mobile Rettungsstation (kein fester Standort)

Diese Station ist bei allen größeren Veranstaltungen im Einsatz, die etwas mit Wasser zu tun haben, z.B. beim Drachenboot-Rennen an der Ruhr, der Veranstaltung "Voll die Ruhr" und ähnlichen Veranstaltungen